TV Euenheim 1911 e.V.

Neuigkeiten im TV Euenheim

HSG Rheinbach-Wormersdorf 2 : TV Euenheim 2; 12:17 (7:7)

14.11.2016

Spiel gegen Rheinbach - zwei wichtige Punkte

Etwas verspaetet hier noch einige kurze Zeilen zum Spiel gegen Rheinbach.
Ein wenig gesundheitlich oder vielleicht auch noch ein bisschen vom 11.11. angeschlagen fuhren wir Sonntags abends nach Rheinbach.
Unsere Spielerinnen waren viel ruhiger als die Woche davor beim Spiel gegen Merl und auch viel konzentrierter. Schnell fanden Sie ins Spiel und gingen in der 13. Minute mit 3:6 in Fuehrung.
Wie gewohnt traten die ueblichen 10 Minuten der Konzentrationsschwaeche ein. Die Mannschaft aus Rheinbach nutze ihre Chancen und somit gingen wir mit einem Ergebnis von 7:7 in die Halbzeit.
In der Halbzeit hatten wir Zeit uns zu sammeln und unser Trainer fand klare und deutliche Worte, so dass wir wieder konzentriert ins Spiel gingen. Von Anfang an spielten wir schnell und sicher und konnten schnell die Fuehrung wieder gewinnen. Dank unserer sehr sicheren Abwehr und der Verstaerkung unserer Beiden Torfrauen, Cathleen und Kira, konnten wir diese zwei wichtigen Punkte sicher mit 12:17 nach Hause nehmen.

Am Sonntag fahren wir zum Tabellenersten nach Hennef und werden das Training diese Woche nutzen um uns gezielt auf dieses Spiel vorzubereiten, was sicher alles andere als ein leichtes Spiel wird.

Drueckt uns die Daumen
Eure 2. Damen

Gespielt hat: HSG Rheinbach-Wormersdorf 2 gegen TV Euenheim 2

Spielergebnis: 12 zu 17

 

Ergebnisse vom Wochenende

13.11.2016

1. Damen mit Heimniederlage:
TV Euenheim : ASV SR Aachen 2; 26:32 (11:16)

2. Damen mit Auswaerstsieg:
HSG Rheinbach-Wormersdorf 2 : TV Euenheim 2; 12:17 (7:7)

Spielberichte folgen

 

TV Euenheim : Polizei SV Koeln 2, 29 : 22 (14 : 8)

06.11.2016

Nach vierwoechiger Hallenabstinenz traten wir am Samstag unser Heimspiel gegen die Maedels vom PSV Koeln an.
Hatten wir letzte Saison in der Verbandsliga noch gegen die Erste Damen des PSV gespielt, erwarteten wir nun die Zweite und fuer uns unbekannte Mannschaft.
Genau wie wir hatten auch die Gaeste eine volle Bank vorzuweisen, somit waren die besten Voraussetzungen bereits gegeben. Bis zum 2:2 war die Partie aus-
geglichen, doch ab dem 3:2, dem 4:2 und ueber das 5:2 holten uns die Gaeste bis zur 60. Minute nicht mehr ein.
So gingen wir bei einem Stand von 14:8 in die Kabine, doch der Drops war noch lange nicht gelutscht.
In der zweiten Halbzeit konnten die Koelner Maedels zwei schnelle Tore hintereinander machen, was jedoch kein Einbruch fuer uns bedeutete.
Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und gut herausgespielte Baelle gewannen wir souveraen mit einem 29:22.
Wir verweilen bis zum naechsten Wochenende auf dem dritten Tabellenplatz und erwarten am Sonntag um 16 Uhr die Maedels aus Aachen.
Bis dahin, eure Maedels

TV Euenheim: Daria Rak, Decker, Hamm (2/2), Mirna Schmitz, Kessel (1), Silvana Rak (1), Corinna Schmitz (12/3), Schmidt (3), Fischer (6), Linnenkohl (1), Springer (3), Lea Schmitz.

Gespielt hat: TV Euenheim gegen Polizei SV Koeln 2

Spielergebnis: 29 zu 22